Alexander Hörniß Master Men Sieger an der Zugspitze

Pascal Meissners Comeback mit Sieg beim Gänseliesellauf
 

Nach einer Wettkampfpause von knapp einem halben Jahr, nahm Pascal Meissner in Monheim an der 35. Auflage des Gänseliesellaufes über die 5 km Distanz teil. Meissner gewann das Rennen mit einem knappen Vorsprung von 3 Sekunden vor Francesco Gionfriddo von der LG Wuppertal mit der Zeit von 16:55 min.
Die letzte Wettkampf-Teilnahme Meissners über die 5 km-Distanz war am 27. Mai 2016, ebenfalls in Monheim (16:12 min, Platz 1)

Im Rahmen seiner Vorbereitung auf den 8-tägigen Transalpine-Run Anfang September, nahm Alexander Hörniß beim Zugspitzlauf am Basetrail Xl-Wettbewerb teil, mit einer Distanz von 39 km und 2.005 Höhenmetern. Da sich Hörniß direkt nach dem Lauf auf den Heimweg machte, weil am folgenden Tag noch die Teilnahme am Leverkusener Halbmarathon auf seinem Plan stand, blieb sein Platz auf dem Siegerpodest leer. Trotz zurückhaltendem Lauftempo siegte Hörniß überraschend in der Master Men Wertung, knapp vor Jürgen Ley vom Central-Team. Die Nachricht über den Wertungssieg erreichte Hörniß erst bei der Heimfahrt.

Weiterhin überraschend bot sich für Hörniß die Gelegenheit zu einem Foto mit der ehemaligen Biathletin Laura Dahlmeier. Trotz der Beendigung ihrer Karriere sucht die doppelte Olympiasiegerin weiterhin sportliche Herausforderungen und nahm ebenfalls am Basetrail XL Zugspitzlauf teil. Dahlmeier gewann die Frauenwertung mit einem komfortablen Vorsprung von knapp 15 Minuten.

Mit Manuel Skopnik reiste ein weiterer Rhein-Berg Runner an die Zugspitze, jedoch mit dem Ziel die längste und schwierigste Distanz des Zugspitzlaufes zu bewältigen, den Ultratrail mit über 100 km Distanz und ca. 5.400 Höhenmetern. Leider machte das Wetter den Teilnehmern einen Strich durch die Rechnung, denn aufgrund der starken Schneefälle wurde der Ultratrail und der Supertrail XL auf die  Supertrail-Distanz mit 63,5 km und 2.984 Höhenmetern gekürzt. Leider lief es für Skopnik auch auf der kürzeren Distanz nicht gut, mit Magenproblemen und Krämpfen musste er sich bereits ab Km 25 durchquälen. Insofern konnte Skopnik am Ende sogar froh sein die Ultradistanz von über 100 km nicht absolvieren zu müssen. Nach 9:40:58 Stunden lief Skopnik als 48. der Master Men Wertung über die Ziellinie in Grainau.

Norbert Schneider gab sich am Wochenende einmal mehr nicht nur mit einem einzigen Wettkampfstart zufrieden. Zunächst startete er beim Auricher Citylauf, sowohl über die 5 km, als auch über die 10 km Distanz und kam damit in der Doppelwertung auf den 4. Gesamtplatz.
Einen Tag später lief Schneider in Wesseling LyondellBasell Lauf die 10 km Distanz. Die Strecke um das LyondellBasell-Werk absolvierte Scheider als zweitschnellster Läufer.

Die thüringische Kleinstadt Zella-Mehlis war am Wochenende Austragungsort der Deutschen Meisterschaften im Senioren Mehrkampf. Sprinterin Stefani Richter nahm am Fünfkampf der Seniorinnen W50 teil und musste neben den Laufdisziplinen 100m und 800m noch die Disziplinen Hochsprung, Weitsprung und Kugelstoss absolvieren. Auf ihrer Paradedisziplin 100m blieb Richter mit 15,29 sek. unter ihren Erwartungen, belegte aber den 3. Platz. Die 800m lief Richter in 3.25,29 Minuten und belegte Platz 4. Mit den weiteren 4. Plätzen im Hochsprung (1,12m), Weitsprung (3,82m) und Kugelstoss (6,09m) konnte sich Richter über einen erfreulichen 4. Gesamtplatz bei den Deutschen Meisterschaften freuen.

 

Am Sonntag nach dem Zugspitzlauf stand Alexander Hörniß in Leverkusen bereits wieder an einer Startlinie, diesmal über 21,1 km auf Asphalt. In seiner Heimatstadt Leverkusen startete auch traditionell Thomas Sambale, der beim Transalpine-Run der Teampartner von Alexander Hörniß sein wird.  Thomas Sambale, der die Vorbereitungsumfänge in der Woche zuvor etwas reduzierte, konnte mit der Zeit von 1:20:26 Stunden auf den 11. Gesamtplatz laufen und Platz 2 in seiner Altersklasse belegen.

Alexander Hörniß, der mit vollem Trainingsumfang und dem tags zuvor absolvierten Zugspitzlauf an den Start ging, ließ es im Rennen etwas langsamer angehen. Nach 1:29:51 Stunden erreichte Hörniß als 47. Teilnehmer das Ziel. In seiner Altersklasse belegte Hörniß Rang 8.

Wie bereits im Vorjahr nahm Cornelia Türk am Sonntag erneut am Weinberg-Marathon im Elsass teil. Der Marathon du Vignoble Alsace ist sowohl ein sportliches als auch ein kulinarisches Laufevent, der die Teilnehmer entlang der Elsässer Weinstraße in 17 Dörfer führt, wo sich die Gelegenheit bietet an den Verpflegungsständen neben Gugelhupf, Tarte flambée oder Sauerkraut, auch ein Glas Wein zu genießen. Cornelia Türk sieht ihren Schwerpunkt der Teilnahme jedoch eher auf der sportlichen Seite. Allerdings erschwerte nicht nur die große Höhendistanz das Rennen, auch der schwere Untergrund. Die Zeit von 3:42:48 Stunden reichte zu Gesamtplatz 7 und den 2. Platz in ihre Altersklasse.

 

 

Ergebnis Gänseliesellauf Monheim

5km (Gesamt/AK)
Pascal Meissner 16:55 min. (1/1)

Ergebnisse Zugspitz Ultratrail

Basetrail XL, 39 km/2005HM (Master Men)
Alexander Hörniß 4:38::15 Std. (Platz 1)
Supertrail, 63,5km/2984Hm (Master Men)
Manuel Skopnik 9:40:58 Std. (Platz 48)

Ergebnis Citylauf Aurich
5 km (Gesamt/AK)
Norbert Schneider 18:54 min. (6/1)
10 km
Norbert Schneider 37:58 min. (7/1)
Doppelwertung
Norbert Schneider 56:52 min. (4/1)

Ergebnis LyondellBasell-Lauf Wesseling
10 km (Gesamt/AK)
Norbert Schneider 42:18 min. (2/1)

Ergebnisse Senioren Mehrkampf-DM Zella-Mehlis
Stefani Richter
100 m 15,29 sek. (Platz 3)
800 m 3:25,29 min. (Platz 4)
Hochsprung 1,12m (Platz 4)
Weitsprung 3,82m (Platz 4)
Kugelstoss 6,09m (Platz 4)
Punkte 2.416 (Platz 4)

Ergebnisse EVL-Halbmarathon Leverkusen
21,1 km (Gesamt/AK)
Thomas Sambale 1:20:29 Std. (11/2)
Alexander Hörniß 1:29:53 Std. (47/8)

Ergebnis Marathon du Vignoble Alsace Molsheim
42,2 km (Gesamt/AK)
Cornelia Türk 3:42:48 Stunden (7/2)

 

Bildquellen

Pascal Meissner, Foto: Rhein-Berg Runners

Zugspitz Ultratrail - Basetrail XL, Grainau, 15.06.19
Alexander Hörniß, Sieger „Master-Men“,
Laura Dahlmeier, Siegerin „Women“
Foto: Hörniß privat

Mehrkampf-DM, Zella-Mehlis, 15.06.19
Stefani Richter, Foto: Richter privat

Halbmarathon Leverkusen, 16.06.19
Thomas Sambale, Alexander Hörniß
Foto: Hörniß privat

Marathon, Molsheim, 16.06.19
Cornelia Türk, Foto: Egbert Dohm

Unsere Partner