M35 Team der Runners Deutscher Vizemeister im Marathon

Sebastian Linden läuft erneut Bestzeit
 

Nach den Medaillenerfolgen der Rhein-Berg Runners-Mannschaften bei den Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften (2x Team Bronze, 1x Team Gold) konnten bei den Deutschen Marathon Meisterschaften in Düsseldorf weitere Team-Medaillen gefeiert werden.

 

Norbert Schneider, Manuel Skopnik, Oliver Bruns (Foto: Richard Luxen)

An den Deutschen Marathonmeisterschaften in Düsseldorf nahmen die Rhein-Berg Runner Oliver Bruns, Manuel Skopnik, Norbert Schneider sowie Thomas Sambale teil.
Außerdem war in Düsseldorf noch Sebastian Linden am Start, der am erstmals im Rahmen des Düsseldorf-Marathons ausgetragenen Halbmarathon teilnahm.

Neben Oliver Bruns waren auch Manuel Skopnik und Norbert Schneider für die Wertung M35 gemeldet, da Thomas Sambale in der M50-Wertung mit der Hoffnung auf eine Einzelmedaille an den Start ging. Im Rennen konnten die Läufer sich gegenseitig unterstützen und somit einmal mehr vom Teamgeist profitieren, der die Mannschaften der Grünen ausmacht. Norbert Schneider konnte 28 Km Manuel Skopnik begleiten, ebenso konnte Oliver Bruns lange Zeit bei Thomas Sambale bleiben.
Bis 28 Km konnte Oliver Bruns auch noch optimistisch sein eine neue Bestzeit und unter 2:50 Std. zu laufen, das ihm aber leider durch einsetzende Muskelprobleme nicht gelang. Manuel Skopnik ging bereits leicht geschwächt ins Rennen, der Start für das Team stand hier im Vordergrund. Unter normalen Umständen wäre Skopnik in seiner Altersklasse in die Medaillenränge gelaufen. Auch Norbert Schneider ging nicht optimal vorbereitet an den Start, aber auch hier zählte nur die Teilnahme für die Mannschaft. 
Thomas Sambale beendete sein Rennen nach 2:47:20 Stunden, eine Zeit mit der er nicht ganz zufrieden war, aber auch eine schnellere Zeit hätte an dem Tag nicht zu einer Einzelmedaille gereicht.
Die Ergebnisse der M50-Wertung waren in Düsseldorf (2:36, 2:40, 2:42) deutlich besser als in anderen Altersklassen und als im Vorjahr.
Bei den Mannschaften konnte das Team mit Oliver Bruns, Manuel Skopnik und Norbert Schneider hinter der Mannschaft von LAZ Puma Rhein-Sieg den 2. Platz belegen und wurde somit Silbermedaillengewinner und Deutscher Vizemeister.

Der Erfolg des M35 Teams ist bereits der 5. Teamerfolg für die Rhein-Berg Runners bei diesjährigen Deutschen Meisterschaften (Silber im Cross, 2x Bronze + Gold im Halbmarathon, Silber im Marathon)

Im Halbmarathon-Wettbewerb trat Sebastian Linden mit dem Versuch an die 1:16- Marke zu unterbieten. Das Ziel verfehlte er nur ganz knapp um 10 Sekunden, konnte damit aber nach den Halbmarathon in Köln am 7. Oktober letzten Jahres erneut eine Bestzeit laufen.
In der NRW-Bestenliste belegt Linden nun Gesamtplatz 9, hinter seinem Vereinskollegen Arthur Ralenovsky auf Platz 8.

In Düsseldorf ging auch der Team-Manager der Rhein-Berg Runners, Michael Möller an den Start. Sein Ziel sub 2 Std erreichte Möller locker mit der Zeit von 1:56:19 Stunden.

Eine weitere Marathon-Teilnahme gab es einmal mehr vom „Marathon-Mann“ der Rhein-Berg Runners, Alexnder Hörniß  im US-Bundesstaat Oregon. In Eugene lief Hörniß nur 14 Tage nach dem Marathon in Delaware erneut die 26,219 Meilen in den Staaten. Hörniß beendete das Rennen nach 2:49:05 Stunden auf Gesamtplatz 56 und auf Platz 3 in seiner Altersklasse. 

Cornelia Türk startete spontan beim Hermannslauf in Bielefeld über 31,1 km (mit 515 Hm) und konnte mit der Zeit von 2:36:15 ebenfalls auf den 3. Platz in ihrer Altersklasse laufen.

Am vergangenen Samstag nahm Marc Fricke am Neusser Osterlauf teil und lief mit der Zeit von 35:15 Minuten auf Gesamtplatz 4, sowie auf Platz 1 seiner Altersklasse.

In Friedberg, bei Giessen, nahm Jonas Schaffrath an der Bahneröffnung teil, mit dem Ziel die Zusatznorm (42.00 sek) für die 800m DM in Bremen zu erreichen. Jonas gewann seinen Lauf in
41.11 sek und kann sich somit nun auf die 800m Quali (2:06.00) konzentrieren.

Beim Euskirchener Stadtmauerlauf konnte Celine Schneider nicht nur in der Altersklasse WJ U16
Platz 1 belegen, sie wurde über die Distanz von 5,54 km in der Zeit von 22:29 min. auch Gesamtsiegerin.

 

Ergebnisse Düsseldorf Marathon-DM Einzelwertung (Gesamt/AK)
42,2 km
Thomas Sambale 2:47:21 Std. (59/6)
Oliver Bruns 2:57:41 Std. (90/14)
Manuel Skopnik 2:57:55 (92/15)
Norbert Schneider 3:01:53 Std. (106/17)

 

Ergebnisse Düsseldorf Marathon-DM Mannschaftswertung
42,2 km
Rhein-Berg Runners M35 8:57:28 Std. (Deutscher Vizemeister)

 

Ergebnis Düsseldorf Halbmarathon (Gesamt/AK)
21,1 km
Sebastian Linden 1:16:10 Std. (9/9)

 

Ergebnis US-Eugene Marathon (Gesamt/AK)
42,2 km
Alexander Hörniß 2:49:05 Std. (4/1)

 

Ergebnis Bielefeld Hermannslauf (Gesamt/AK)
31,1 km
Cornelia Türk 2:36:15 Std. (53/3)

 

Ergebnis Neuss Osterlauf (Gesamt/AK)
10 km
Marc Fricke 35:15 min. (4/1)

 

Ergebnis Bahneröffnung Friedberg
300 m
Jonas Schaffrath 41.11 sek. (Platz 1)

 

Ergebnis Euskirchen Stadtmauerlauf (Gesamt/AK)
5,4 km
Celine Schneider 22:29 min. (1/1)

 

 

Unsere Partner