Platz 2 und 3 für Linden und Gronewold in Bonn

Cross-Teilnahmen in Gummersbach und Bernkastel-Kues
 

Beim „Insellauf zur Insel Grafenwerth“ in Bonn, nahmen Sebastian Linden und Lars Gronewold am Wettbewerb über 15 km teil und konnten beide mit einer starken Leistung auf einen Podestplatz laufen. Sebastian Linden belegte Gesamtplatz 2 mit einer eindrucksvollen 52er Zeit und Vereinskollege Gronewold folgte auf Platz 3 mit 1:24 min Rückstand.

Auf Crosslaufstrecken waren in Gummersbach Stefani Richter und Rene Grass unterwegs und Frank Schröder nahm eine etwas weitere Anreise nach Bernkastel-Kues in Kauf um an einem lauf der dort veranstalteten Crosslaufserie teilzunehmen. Schröder wurde Gesamt 5. Und gewann seine Altersklasse M50.

Lars Gronewold, Sebastian Linden in Bonn
Frank Schröder in Bernkastel-Krues
Rene Grass und Stefani Richter in Gummersbach
Fotos: Rhein-Berg Runners/privat

Ergebnisse Insellauf Bonn (Gesamtplatz/Platz AK)
15 km
Sebastian Linden  52:40 min (2/1)
Lars Gronewold 54:04 min (3/2)

Ergebnisse Meerhardt-Extrem Crosslauf
5 km
Stefani Richter 32:49 min (10/2)
10 km
Rene Grass 47:54 min (16/2)

Ergebnis Bernkastel-Kues Crosslauf
7 km
Frank Schröder 28:57 min (5/1)

Einmal mehr schnell unterwegs waren die Nachwuchsläufer der Runners. In Leverkusen lief Lukas Gardeweg seinen ersten 1500 m-Kauf in starken 4:27.23 min und in Dortmund lief die Rhein-Berg Runners Rakete Leonard Kessen eine eindrucksvolle 24.52 über 200m. Kessen startete noch über 800m, ebenso wie sein Teamkollege Jonas Schaffrath.       

Ergebnis NRW Hallenmeisterschaften
1500m
Lukas Gardeweg 4:27.23 min (6)

Ergebnisse Hallensportfest Dortmund
200m
Leonard Kessen 24.52 sek (4)
800m
Jonas Schaffrath 2:12.47 min (5)
Leonard Kessen 2:19.31 (11)

 

Unsere Partner