Erfolgreiche Teilnahmen in Erftstadt und Bickendorf

Jahresbestleistungen und Altersklassensiege am letzten Tag im September
 

Der erfolgreiche September, u.a. mit Team-Gold über 10 Km in Bremen und Bronzemedaillen im Halbmarathon bei der Senioren WM in Malaga, endete für die Rhein-Berg Runners einmal mehr mit einem erfolgreichen Rennsonntag.

Bei bestem Laufwetter startete Dirk Heuschen beim 10. Citylauf in Erftstadt über die 10 Km-Distanz. Jeweils doppelt an den Start gingen in Erftstadt Norbert und Celine Schneider. Vater Norbert lief die 5 Km und 10 Km-Distanz, Tochter Celine den 2,5 Km Schülerlauf und ebenfalls die 5 Km-Distanz.
 
Die Ergebnisse über 10 Km (Schneider 35:52 min, Heuschen 36:58 min) bedeuteten jeweils Jahresbestzeit und die Plätze 1 und 3 in der Altersklassenwertung. In Erftstadt konnte Schneider somit ein besseres Ergebnis erzielen als bei der Straßen-DM in Bremen. Auch für Dirk Heuschen war das Ergebnis sehr erfreulich, mit einer Zeit knapp unter 37 Minuten. Heuschens gute Trainingsarbeit im Sommer hat sich somit bereits bezahlt gemacht. Eine weitere Verbesserung ist noch für dieses Jahr vorgesehen.

Norbert Schneider absolvierte in Erftstadt weiterhin das 5 Km-Rennen. Die Zeit von 17:52 Minuten bedeutete ebenfalls eine neue Jahresbestleistung, sowie den Sieg in der Altersklasse.

Auch sehr erfolgreich in Erftstadt war Schneiders Tochter Celine. Das 2,5 Km-Schülerrennen gewann sie deutlich mit der Zeit von 9:44 Minuten. Weiterhin startet Celine im 5 Km-Rennen und lief dort mit der Zeit von 20:50 min. knapp am Podest der Gesamtwertung vorbei. In ihrer Altersklassenwertung WU16 belegte sie Platz 2.

 
Am gleichen Sonntag nahmen Arthur Ralenovsky und Marc Fricke an der 12. Auflage des Bickendorfer Büdchenlaufes teil. Beide Teilnehmer liefen die 10 Km-Distanz und belegten in der Gesamtwertung die Plätze 5 und 6. Die Zeit von 34:55 Minuten bedeutet auch für Ralenovsky eine neue Jahresbestzeit über 10 Km. Marc Fricke beendete das Rennen mit der Zeit von 35:26 Minuten und gewann damit seine Altersklasse.


Fotos: Rhein-Berg Runners/privat   

Unsere Partner