Hitzelauf in Köln mit Richter und Türk

Cornelia Türk mit AK-Sieg über 10 km in der Altstadt
 

Ausgerechnet gegen Ende der Woche stiegen die Temperaturen in diesem Sommer auf Rekordhöhe. Am Freitagabend zeigte das Thermometer in Köln noch über 36° Grad an und in den Strassen der Altstadt staute sich die Hitze.


Denn am Freitagabend fand in Köln die 9. Auflage des Altstadtlaufes statt. Die Startzeiten für den 5 Km Lauf waren um 17 Uhr und für den 10 Km Lauf um 18 Uhr, also zu Uhrzeiten bei denen an Abkühlung noch nicht zu denken war. Die Strecke ist ein 5 Km-Rundkurs, der durch die engen Gassen der Altstadt bis zum Rheinauhafen führt und zurück zum Start und Zielbereich am Heumarkt. Die Teilnehmer des 10 Km-Laufes absolvieren die Runde zweimal.

Die Rhein-Berg Runners-Damen Stefani Richter und Cornelia Türk stellten sich für das Team „Bunert-Rhein-Berg Runners“ der beschwerlichen Aufgabe in Köln.
Richter und Türk die im Laufsport ganz unterschiedliche Ausrichtungen haben, nahmen an den Wettbewerben über 5 Km (Richter) und 10 Km (Türk) teil.

Für Sprinterin Richter sind 5 Km eine Wettkampfdistanz für die noch nichtmal ihr Training ausgelegt ist. Obwohl ihr ein gelegentlicher Start über die ungewohnt lange Distanz normalerweise Freude bereitet, war die Teilnahme in der Altstadt bei tropischen Temperaturen diesmal sicher nicht der 5 Km-Lauf mit dem höchsten Spaßfaktor. Der Startschuss fiel um 17 Uhr auf dem Heumarkt unter äußerst ungünstigen Laufbedingen, bei über 36 Grad und stehender Hitze in der Straßen der Altstadt. Richter, die in diesem Jahr den Senioren LVN-Meistertitel über 100 m gewinnen konnte, stellte sich jedoch der Aufgabe und schaffte es unter der 30 Minuten Marke zu bleiben. Mit der Nettozeit von 28:22 M inuten belegte sie in ihrer Altersklasse den 5. Platz.


Stefani Richter / Cornelia Türk
Rhein-Berg Runners
Foto: Richter/privat


Cornelia Türk, die im Gegensatz zu Richter eine ganz andere Ausrichtung im Laufsport hat, nämlich die Langstrecke, stellte sich der Aufgabe über 10 Km. Die Langstreckenspezialistin Türk absolvierte in diesem Jahr bereits zwei Marathonläufe und einen Ultralauf über 77 Km, den sie auch gewann. Die 10 km-Wettkampf-Distanz hat Türk in diesem Jahr bereits viermal absolviert, jedoch war es in Köln für sie unmöglich an ihre Jahresbestleistung von 43:39 Minuten heranzukommen. Während sehr viele Teilnehmer das 10 Km-Rennen nach der ersten Runde abbrachen und für die 5 Km gewertet wurden, lief Türk beide Runden und beendete den 10 Km-Lauf nach 48:19 Minuten und konnte damit den Sieg in ihrer Altersklasse feiern.

Unsere Partner