Doppelsieg für die Runners in Köln

Platz 1 und 2 für Schneider und Bruns beim Charity Run


Am vergangenen Sonntag wurde in Köln die 4. Auflage des Charity Runs ausgetragen, dessen Startgelder zu 100% in einen Spendentopf zugunsten des Fördervereins Krankenhaus Köln e.V., Humanity First e.V und des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. fließen.


Die Strecken der angebotenen Laufwettbewerbe über 5 Km und 10 Km verlaufen am Decksteiner Weiher, mit Start und Ziel am Geißbockheim des 1. FC Köln. Die Strecke ist nicht DLV-vermessen.


Norbert Schneider und Oliver Bruns von den Rhein-Berg Runners gingen beide im Wettbewerb über die 10 Km-Distanz an den Start. Bei sommerlich warmen Temperaturen um die 27°C fiel der Startschuss zu den Läufen genau um 12 Uhr Mittag. Die Strecke am Decksteiner Weiher ist bei gutem Wetter nicht hindernisfrei zu laufen, denn auf den Wegen sind neben den Läufern und Walkern auch viele Spaziergänger und Radfahrer unterwegs. Gute Zeitergebnisse waren und konnten daher nicht das Ziel der Teilnehmer sein, so dass Norbert Schneider und Oliver Bruns auch Zeiten von knapp unter 40 bzw. 39 Minuten für den Doppelsieg reichten.


38:29 Minuten reichten für Norbert Schneider zu Platz 1 und 39:34 Minuten für Oliver Bruns zu Platz 2. Die überaus talentierte Tochter von Norbert, Celine Schneider, durfte sogar zweie Pokale entgegennehmen. Den Kinder- lauf über 800 m gewann Celine zunächst deutlich mit einer Zeit von 2:27 Minuten und anschließend konnte Sie im Hauptlauf über 5 Km mit einer Zeit von 22:16 Minuten sogar den 2. Platz bei den Frauen belegen

Unsere Partner